eiko_icon eiko_list_icon H2 - Verkehrsunfall

Hilfeleistungseinsatz > H2
Hilfeleistungseinsatz
Zugriffe 310
Einsatzort Details

Bundesautobahn 48
Datum 19.08.2019
Alarmierungszeit 08:46 Uhr
Einsatzende 09:34 Uhr
Einsatzdauer 48 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Einheit Vallendar
Einheit Urbar
FEZ-Vallendar

Einsatzbericht

Am Morgen alarmierte die integrierte Leitstelle Koblenz die Einheiten Vallendar und Urbar sowie weitere Feuerwehren und den Rettungsdienst gemäß der Alarm- und Ausrückeordnung für die Baustelle auf der Bundesautobahn 48, Höhe der Ortslage Bendorf, zu einem gemeldeten Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person.

Die Kameraden der Einheit Vallendar rückten umgehend mit dem Einsatzleitwagen zur Erkundung aus. Das Hilfeleistungslöschfahrzeug der Einheit Urbar fuhr den Bereitstelleungsraum am Feuerwehrgerätehaus Vallendar an.

Die Erkundung der Einsatzstelle durch ein Führungsfahrzeug der Einheit Bendorf ergab das es sich vor Ort um einen Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person handelte welche umgehend an den Rettungsdienst übergeben wurde. Beteiligte Fahrzeuge waren ein Pkw und ein Lkw. 

Glücklicherweise war keine Person eingeklemmt. 

Nach einer Dauer von ca. 30 Minuten konnten die jeweiligen Bereitstellungräume wieder aufgelöst werden.

Eingesetzte Fahrzeuge und weitere Einsatzmittel:

FEZ Vallendar, FL VAL 0/11-1, FL VAL 3/45-1

 

 

 

 

Datenschutz & Cookie Status

Möchten Sie bei der Feuerwehr dabei sein? Informieren Sie sich bei uns oder auf der Kampagnenseite des Landesverbandes