Am Donnerstag den 23. November 2017 konnten 4 Kameraden des Löschzuges Vallendar den in Bendorf stattfindenden Atemschutzgeräteträger-Lehrgang erfolgreich abschließen. Alle bestanden an diesem Abend die schriftliche Prüfung mit Bravur. Voraus gegangen waren 5 Wochen Theorie- und Praxisunterricht der bei der Feuerwehr in Bendorf stattfand. Dort wurden alle Teilnehmer auf den Einsatz- und Übungsdienst unter Atemschutz, vom Lehrgangsleiter Alfons Schuster und seinen Hilfsausbildern vorbereitet. Eine Woche zuvor besuchten alle Lehrgangsteilnehmer die Atemschutz-Übungsstrecke der Berufsfeuerwehr Koblenz und stellten hier unter reallen Bedingungen ihre praktische Tauglichkeit unter Beweis.

Damit konnte diesem Jahr, nach dem Grundausbildungslehrgang, ein zweiter Lehrgang erfolgreich, in Kooperation der Verbandsgemeinde Vallendar und der Stadt Bendorf, abgeschlossen werden.

An dieser Stelle bedanken sich die Lehrgangsteilnehmer der VG Vallendar nocheinmal bei Alfons Schuster und allen Ausbildern die zu diesem Erfolg beigetragen haben.

 

Möchten Sie bei der Feuerwehr dabei sein? Informieren Sie sich bei uns oder auf der Kampagnenseite des Landesverbandes