Zu einem besonderen „Einsatz“ sind die In der ProduktionshalleFloriansjünger des Löschzuges Niederwerth am Mittwoch, 26.06.2013, ausgerückt. Zum Glück handelte es sich dabei nicht um einen Einsatz im Rahmen der Gefahrenabwehr. Vielmehr stand an diesem Abend die Besichtigung des neuen Druckhauses der Rhein-Zeitung auf dem Programm.

Nachdem sich ca. 15 Feuerwehrmänner um 19.00 Uhr am Feuerwehrgerätehaus eingefunden hatten und Richtung Industriepark A61 nach Koblenz aufgebrochen sind, wurden diese dort schon zu einer Führung durch eine kompetente Mitarbeiterin des Mittelrheinverlages erwartet.

Den interessierten Teilnehmern wurde – neben einem gereichten Imbiss – ein Informationsfilm über den Verlag, die Produktion und die drucktechnischen Abläufe vorgeführt. Nachdem alle gestellten Fragen beantwortet worden sind, ging es in einer ca. zweistündigen Führung durch die hochmodernen Druck- und Abfertigungshallen. Da der Zeitungsdruck am frühen Abend beginnt, herrschte natürlich Hochbetrieb. Die Floriansjünger konnten den Mitarbeitern des Mittelrheinverlages bei ihrer Arbeit über die Schultern schauen und erhielten dadurch einen Blick hinter die Kulissen des Zeitungsdruckes. Im Rahmen einer Live-Schaltung in die Redaktionssitzung bestand auch hier die Möglichkeit, Fragen an die Redaktion zu stellen. Sicherlich war es für den ein oder anderen am Ende der Führung auch interessant, die Zeitung des nächsten Tages bereits am Vorabend in den Händen zu halten. Der Aufenthalt in einem der modernsten Druckhäusern Europas sowie die Produktion der Rhein-Zeitung in einer solchen Dimension konnte sich so wohl kaum jemand der Teilnehmer vorstellen. Es herrschte Einigkeit darüber, dass dies eine gelungene Veranstaltung mit nachhaltigen und wissenswerten Einblicken war.

Datenschutz & Cookie Status

Möchten Sie bei der Feuerwehr dabei sein? Informieren Sie sich bei uns oder auf der Kampagnenseite des Landesverbandes