Nach volbrachtem Werk vor dem Übungsobjekt

Bereits seit mehreren Jahren führen die Niederwerther Floriansjünger am 1. Adventswochenende, unter der fachmännischen Leitung von Wehrführer  Dieter Stein, eine Übungseinheit durch, wobei es vorrangig um die Anwendung der Motorkettensäge sowie auch um die feuerwehrkonforme Nutzung von tragbaren Leitern geht.

Zu diesem Anlass wird gleichzeitig der Weihnachtsbaum in geeigneter Form am Niederwerther Ortseingang aufgestellt. Spätestens hiermit wird dann allen Bürgerinnen und Bürgern auf der Insel die vorweihnachtliche Besinnungszeit mit einem schönen Anblick des Weihnachtsbaumes visuell vor Augen geführt. Für die Baumspende bedanken wir uns in diesem Jahr bei Herrn Portugall. Ebenso natürlich auch beim „Bagger Hermann“, Gemeindebediensteten Herrn Michael Neyer sowie Herrn Ortsbürgermeister Sepp Gans. Diese haben mit der logistischen Unterstützung und mit einer sehr leckeren Verpflegung diese gemeinsame Aktion mit unterstützt.  

Wieder einmal mehr ein Beispiel dafür, dass sich gemeinsames Handeln einfach doppelt lohnt.

Datenschutz & Cookie Status

Möchten Sie bei der Feuerwehr dabei sein? Informieren Sie sich bei uns oder auf der Kampagnenseite des Landesverbandes