Aktuelles

News rund um den Löschzug Niederwerth

Am Freitag dem 25. Oktober fand die diesjährige Jahresabschlussübung des Löschzuges Niederwerth auf der Baustelle Hochstraße 54 statt. Gegen 18 Uhr wurden die im Gerätehaus bereitstehenden Kameraden mit dem Einsatzstichwort „Zimmerbrand mit Menschenrettung“ alarmiert.

Sofort rückten die Feuerwehrkräfte mit ihren Einsatzfahrzeugen dem Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser und dem Mannschafttransportfahrzeug aus. Gleichzeitig eilte auch das Fachpersonal des DRK OV Niederwerth mit ihrem Mannschafttransportfahrzeug und einem Kommandowagen zur Einsatzstelle. Vor Ort wurde zuerst die Lage vom Gruppenführer erkundet.

Leckere Cocktails gibt's an unserer Cocktailbar

Wie wir bereits in einer der vorangegangenen Veröffentlichungen berichtet hatten, blickt die Freiwillige Feuerwehr Niederwerth in diesem Jahr voller Stolz auf ihr 90-jähriges Bestehen zurück.

In diesem Jahr feiert die Freiwillige Feuerwehr Niederwerth ihr 90-jähriges Jubiläum. Bereits seit einiger Zeit haben die Feuerwehrkameraden die notwendigen Vorbereitungen getroffen um dazu für unsere Festgäste ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Programm präsentieren zu können. Die Festtage finden am Samstag, 07.09.2019 und Sonntag, 08.09.2019 auf dem Niederwerther Schulhof statt und werden durch viele Darbietungen gebührend umrahmt. Hierzu laden wir alle interessierten Bürgerinnen und Bürger -auch über unsere schöne Insel hinaus- sehr herzlich ein. Ebenso herzlich sind uns natürlich auch die Kameradinnen und Kameraden der verbundenen Feuerwehreinheiten willkommen.

Nach volbrachtem Werk vor dem Übungsobjekt

Bereits seit mehreren Jahren führen die Niederwerther Floriansjünger am 1. Adventswochenende, unter der fachmännischen Leitung von Wehrführer  Dieter Stein, eine Übungseinheit durch, wobei es vorrangig um die Anwendung der Motorkettensäge sowie auch um die feuerwehrkonforme Nutzung von tragbaren Leitern geht.

Datenschutz & Cookie Status

Möchten Sie bei der Feuerwehr dabei sein? Informieren Sie sich bei uns oder auf der Kampagnenseite des Landesverbandes